Erfahrungen & Bewertungen zu IMMO.WERTAS GmbH

Was kaufe ich da eigentlich konkret?

 
Pflegeappartements als Kapitalanlage sind letztlich rechtlich eigenständige Wohnungen innerhalb einer Pflegeeinrichtung.

Sie erwerben also ganz konkret eine bestimmtes Appartement, was Sie auf dem Lageplan, den Grundrissen und letztlich vor Ort definieren können. “Rechtlich eigenständig” bedeutet, dass Sie ein eigenes Grundbuch haben und somit auch verkaufen, beleihen, finanzieren oder vererben können.

In der Regel sind Pflegeappartements ca. 25 m² inkl. eigenem Bad groß. Anteilig dazu erwerben Sie dann einen Teil der Gemeinschaftsflächen. Dies sind als Beispiel die Flächen Flure, Bibliothek, Gartenanlage, Küche, Großküche, Personalräume, Wäscheräume etc.

Und da die Gemeinschaftsflächen tendenziell mehr Flächen einnehmen als der eigentliche Wohnraum, ist auch der Anteil dafür größer als wir das aus dem normalen Wohnungsimmobilienbereich kennen. Dies sind ungefähr 30 m², sodass Sie beim Kauf eines Pflegeappartements insgesamt ca. 50 und 60 m² erwerben.

Um jetzt mehr zu erfahren wie so eine Investition aussieht, welche Objekte und Anbieter aktuell auf dem Markt sind und ob sich diese Investition auch für Sie rechnen kann, klicken Sie jetzt hier und ich sende Ihnen meine Objektliste und meinen kostenfreien Ratgeber zu. In diesem finden Sie die 7 besten Tipps und 7 häufigsten Fehler beim Kauf einer Pflegeimmobilie. Sie sollten ihn sich also unbedingt vorab ansehen.

➜ Hier klicken und Ratgeber anfordern

Was kaufe ich da eigentlich konkret?
5 (100%) 1 vote
Teilen Sie diese Seite auf:

Schreibe einen Kommentar