Erfahrungen & Bewertungen zu IMMO.WERTAS GmbH

Staatliche Refinanzierung? Einfach erklärt!

 
Sie werden diesen Begriff relativ häufig in der Anwendung eines Angebotes finden, also “Miete mit staatlicher Refinanzierung”, doch was heißt das für Sie persönlich?

Vorweg sei gesagt : Sie als Eigentümer erhalten keine staatliche Refinanzierung. Gemeint ist hier, dass der Betreiber, also wiederum Ihr Mieter, sich refinanziert bei den Pflegekassen und beim Sozialamt. Dies ist dann der Fall, wenn ein Bewohner aus eigenen finanziellen Mitteln nicht für die Kosten der Unterkunft, Verpflegung und der Pflege selbst aufkommen kann, da er über eine geringe Rente verfügt.

In einer kurzen Darstellung möchte ich Ihnen zeigen, wie das praktisch aussieht

Als Beispiel : 3.000 Euro ist der durchschnittliche Pflegesatz, den ein Bewohner zahlen muss, wenn er in Pflegegrad Nummer 4 eingestuft ist. Zum Verständnis : Seit 2017 gelten die 5 Pflegegrade, die die vorangehenden 3 Pflegestufen ersetzt haben.

Diese 3.000 Euro muss er aber nicht selber bezahlen, sondern er bekommt von der gesetzlichen Pflegeversicherung, die es seit dem Jahr 1995 gibt, einen Zuschuss.

3.000€ Pflegesatz in der stationären Pflege

– 1.775€ Übernahme durch gesetzliche Pflegeversicherung

    =   1.225€ “Eigenanteil”

Diesen muss der jeweilige Bewohner aus seiner Rente zahlen.

Sollte diese nun nicht ausreichen, um den vollen Eigenanteil zu zahlen, kann der Bewohner bzw. deren Angehörigen einen Antrag auf Übernahme der Kosten durch das Sozialamt beantragen.

Das heisst für den Pflegeheimbetreiber das er – egal ob der Bewohner eine hohe Pension hat oder eben eine niedrige Rente – von jedem Bewohner seinen Pflegesatz erhält, um wirtschaftlich zu arbeiten, das Personal und die Miete zu bezahlen und eben auch einen Gewinn zu erwirtschaften.

Für den Betreiber – also Ihren Mieter – also eine hervorragende Situation, um seine Einnahmen zu planen und gut kalkulieren zu können. Und für Sie als Investor und Eigentümer die Sicherheit einen Mieter zu haben der langfristig gut kalkulieren kann.

Um jetzt mehr erfahren wie so eine Investition aussieht, welche Objekte und Anbieter aktuell auf dem Markt sind und ob sich so eine Investition auch für SIe rechnen kann, klicken Sie jetzt hier und ich sende Ihnen meine Objektliste und meinen kostenfreien Ratgeber zu. In diesem finden Sie die 7 besten Tipps und 7 häufigsten Fehler beim Kauf einer Pflegeimmobilie. Sie sollten ihn sich also unbedingt vorab ansehen.

Um jetzt mehr zu erfahren wie so eine Investition aussieht, welche Objekte und Anbieter aktuell auf dem Markt sind und ob sich diese Investition auch für Sie rechnen kann, klicken Sie jetzt hier und ich sende Ihnen meine Objektliste und meinen kostenfreien Ratgeber zu. In diesem finden Sie die 7 besten Tipps und 7 häufigsten Fehler beim Kauf einer Pflegeimmobilie. Sie sollten ihn sich also unbedingt vorab ansehen.

➜ Hier klicken und Ratgeber anfordern

Staatliche Refinanzierung? Einfach erklärt!
Bewerte diesen Beitrag!
Teilen Sie diese Seite auf:

Schreibe einen Kommentar