Erfahrungen & Bewertungen zu IMMO.WERTAS GmbH

Kann man das auch finanzieren?

 
Auf Grund des eigenen Grundbuches ist es möglich, Pflegeappartements als Sicherheit bei einer Bank zu hinterlegen. Dies ist teilweise bis zur Höhe des  Kaufpreises möglich.

Die Voraussetzung hierfür ist eine positive Bonität. Sie sollten also über eine positive Vermögens- und Schuldenseite genauso wie eine positive Einnahmen- und Ausgabenseite verfügen. Zu beachten ist, dass nicht jede Bank in Deutschland diese Immobilienform kennt und deshalb gar nicht einschätzen und bewerten können.

Aus diesem Grund ist es wichtig, an der Stelle einen Berater zu haben, bei dem Sie am besten die Finanzierung und das Objekt aus einer Hand bekommen. Ein echter Profi unterstützt hierbei auch bei der Ansprache der eigenen Hausbank.

Ich selbst halte es so, meinen Kunden alles aus einer Hand zu liefern und Ihnen somit alles abzunehmen, um zu einem positiven Ergebnis zu kommen. Was ich an der Stelle nicht empfehle ist eigenständig ohne vorherige Absprache Ihre Hausbank anzusprechen. Es gibt viele Tipps und Tricks, die Ihnen ein versierter Berater vorab verraten kann. Sprechen Sie zunächst erst mit ihm.

P.S. : Bei einigen Objekten ist es möglich, sich sehr günstige Kreditkonditionen über die KfW-Bank mit Tilgungszuschüssen zu sichern. Fragen Sie hier näher nach.

Um jetzt mehr zu erfahren wie so eine Investition aussieht, welche Objekte und Anbieter aktuell auf dem Markt sind und ob sich diese Investition auch für Sie rechnen kann, klicken Sie jetzt hier und ich sende Ihnen meine Objektliste und meinen kostenfreien Ratgeber zu. In diesem finden Sie die 7 besten Tipps und 7 häufigsten Fehler beim Kauf einer Pflegeimmobilie. Sie sollten ihn sich also unbedingt vorab ansehen.

➜ Hier klicken und Ratgeber anfordern

Kann man das auch finanzieren?
4.5 (90%) 6 votes
Teilen Sie diese Seite auf:

Schreibe einen Kommentar